Live in St. Joseph Münster-Süd: Musik in Liturgie und Konzert

Unerhört? Uraufführungen und Wiederentdecktes, die großen Werke der Musikgeschichte oder kleine, feine Liederabende im Altarraum: Kirchenmusik in der katholischen Kirchengemeinde St. Joseph Münster-Süd bedeutet mit schönster Regelmäßigkeit viel Klangstarkes für die Ohren! Unter Leitung von Kantor und Organist Winfried Müller ||: www.winfriedmueller.de bringen die Chöre an St. Joseph an der Hammer Straße Jahr für Jahr ein spannendes Konzertprogramm mit dem Titel „Musik in Liturgie und Konzert“ zu Gehör: Mozarts Krönungsmesse, die Requien von Rheinberger und Duruflé, Bachs Johannes-Passion oder das Auftragswerk „Ecce Homo“ von Granville Walker. ||: Jahresprogramm 2016 als PDF  und hier auch schon die Vorschau auf die ||: Konzerte 2017 als PDF.
Einfach mal reinhören, vielleicht auch mitsingen? Wir freuen uns auf alle kleinen und großen Musikfans!

Top-Konzerte in St. Joseph

„Unerhört…“ lautet auch das Motto zum aktuellen Konzertprogramm 2016, das einmal mehr mit großen Meisterwerken der Musikgeschichte Klangstarkes für die Ohren bietet. Junge Talente, versierte Solisten, die Chöre – einzeln oder gemeinsam in großer Formation – und viele engagierte Orchester-Musiker sorgen für mächtige Töne in Münsters Süden. Neu in der aktuellen Konzertsaison St. Joseph: Die Liederabende im Altarraum mit Francisca Hahn, Stefan Sbonnik und der hauseigenen Jugendschola. Alle Register ziehen heißt es alle Jahre wieder im ||: Orgel-Herbst, dem St.-Joseph-Klassiker mit Überraschungseffekt!

18.
09.

Kinder- und Jugendchor live in St. Joseph

Nach den Ferien ist vor dem Konzert: Damit die Jüngsten Aufführungspraxis bekommen – schließlich sollen sie die großen Chöre in Duruflès Requiem im November stimmungsvoll unterstützen – sind die jungen Sängerinnen und Sänger im Gottesdienst in St. Joseph live zu hören.
Beginn: 11.00 Uhr

25.
09.

Herbstkonzert | Kammerchor Cantamus

Das Programm wird noch nicht verraten, aber soviel sei gewiss: Der Konzertabend mit dem Kammerchor Cantamus wird ein Hörgenuss…
Beginn: 18.30 Uhr
Leitung: Winfried Müller

02.
10.

Orgel-Herbst 2016 | „Pull out all Stops“

Auch in diesem Jahr stehen an den Sonntagen im Oktober Orgelkonzerte plus Soloinstrument auf dem Programm. Und da es in diesem Jahr fünf Sonntage gibt, gibt es auch fünf Konzerte. „Pull out all Stops“ – alle Register ziehen im doppelten Sinne: Überregional bekannte Organisten sind in St. Joseph als Solisten zu Gast und werden der Fleiter-Orgel mit Sicherheit so manch unerhörten Ton entlocken. ||: mehr zum Orgel-Herbst
Das Eröffnungskonzert der hochkarätigen Reihe am 2.10. bestreitet ||: Olivier Perin, Directeur du Conservatoire régional du Grand Nancy, Frankreich.
Beginn: 18.30 Uhr.

09.
10.

Orgel-Herbst 2016 | „Pull out all Stops“

Das zweite Orgelkonzert der diesjährigen Reihe spielt der Organist ||: Rudolf Innig aus Bielefeld. Bekannt ist Innig nicht nur durch frühere Konzerte in St. Joseph, sondern auch für seine CD-Einspielungen mit sämtlichen Orgelwerken von Johannes Brahms, Franz Lachner, Felix Mendelssohn, Felix Nowowiejski, Horatio Parker, Josef Gabriel Rheinberger, Robert Schumann und Olivier Messiaen.
Beginn: 18.30 Uhr

16.
10.

Orgel-Herbst 2016 | „Pull out all Stops“

Am dritten Sonntag im Orgel-Herbst heißt der Solist an der Orgel ||: Friedemann Johannes Wieland, Erster Organist und Kantor am Ulmer Münster.
Beginn: 18.30 Uhr

23.
10.

Orgel-Herbst 2016 | „Pull out all Stops“

Ansgar Wallenhorst, künstlerischer Leiter der „Orgelwelten Ratingen“ und Kantor an St. Peter und Paul in Ratingen, ist der Solist für das vierte Konzert des Orgel-Herbstes in St. Joseph. Als Gewinner des 42. Haarlemer Improvisationswettbewerbs tritt ||: Ansgar Wallenhorst als markanter Improvisator und überzeugender Botschafter einer innovativen Orgelkultur auf.
Beginn: 18.30 Uhr

30.
10.

Orgel-Herbst 2016 | „Pull out all Stops“

Für das Abschlusskonzert der 2016er Orgel-Herbst-Reihe zieht Winfried Müller als Organist an St. Joseph Münster-Süd noch einmal alle Register seiner Haus-Orgel. Es bleibt spannend…
Beginn: 18.30 Uhr

Kirchenmusik Münster