Abschied vom Sommer, bunte Septemberklänge im Saal des Pfarrheims von St. Joseph: Noch einmal wird uns der Kammerchor Cantamus im Rahmen des Gottesdienstes besingen – und uns dann in den Herbst entlassen…
Beginn: 11.30 Uhr

Alle Jahre wieder: Im Gottesdienst am Pfingstsonntag singt einmal mehr der Kammerchor Cantamus.
Beginn: 11.30 Uhr

Gottesdienst mit kleinem Nachklang: Zum 3. Advent singt der Kammerchor Cantamus an St. Joseph aus seinem unerschöpflichen Repertoire neue Lieder und bekannte Klassiker. Weihnachtliches und Besinnliches – tongewordene Vorfreude sozusagen… Leitung: Winfried Müller
Beginn: 11.30 Uhr

Am Christkönigs-Samstag wagen sich die Sängerinnen und Sänger von St. Joseph an die „Messe in D-Dur“ von Antonin Dvorak. Alle Chöre der Gemeinde sind zum Konzert während des Gottesdienstes im Einsatz …
Beginn: 18.30 Uhr
Leitung: Winfried Müller

Allerheiligen – das heißt an St. Joseph Konzert plus Gottesdienst. Und so sind sie wieder einmal alle im Einsatz: der Kinder- und Jugendchor, der Kammerchor Cantamus, die Kantorei – und an der Orgel Ansgar Wallenhorst.
Das Requiem op. 9 von Maurice Duruflé ist eine Vertonung der lateinischen Totenmesse und ist somit würdiger musikalischer Rahmen zum Gedenken für die Verstorbenen des vergangenen Jahres.
Beginn: 18.30 Uhr
Leitung: Winfried Müller

Die Mischung macht’s: Die hellen, klaren Stimmen des Kinder- und Jugendchors ergänzt durch die kräftigen Töne der Sängerinnen und Sänger des Kammerchors Cantamus interpretieren die „Musikalischen Exequien“ von Heinrich Schütz.
Beginn: 18.30 Uhr

Gut Ding braucht Weil – nicht nur die Renovierung von St. Joseph: Die Komposition über die Geschichte des biblischen Propheten Elias beschäftigte nicht nur Mendelsohn über rund 10 Jahre, auch die Probenarbeit ist eine Herausforderung. Ein anspruchsvolles Werk für die „große“ Besetzung: Alle Chöre der Gemeinde St. Joseph Münster-Süd – Kantorei, Kammerchor Cantamus, Kinder- und Jugendchor – sind am Start. Wir freuen uns auf die Profi-Unterstützung durch Solistinnen und Solisten (Namen folgen) und das Josephina-Orchester.
Beginn: 18.30 Uhr
Leitung: Winfried Müller